Annuitätendarlehen berechnen

Annuitätendarlehen sind Kredite mit konstanten, regelmäßigen Raten. Mit dem Annuitätenrechner können Sie die monatlichen Raten, die Tilgung sowie die Laufzeit ihres Darlehens einfach berechnen. Auch jährliche Sondertilgungen werden dabei berücksichtigt. Zur ausführlichen Anleitung.

zum kreditvergleich
Zum aktuellen Kreditvergleich 11/2022» - Jetzt über 20 Banken vergleichen!
Annuitätenrechner
Bitte geben Sie hier die Höhe des Darlehens ein, mit der gerechnet werden soll. 
Kreditsumme:
 €
Bitte geben Sie hier den Zinssatz für das Annuitätendarlehen ein. Sie können den jährlichen Sollzins oder den effektiven Jahreszins zur Berechnung nutzen. 
Zinssatz p.a.:
 %
Bitte geben Sie hier die gewünschte Zinsbindung für das Darlehen ein. Für den Zeitraum der Zinsbindung wird mit der Bank ein fester Zinssatz vereinbart. Bei Volltilgung wird das Darlehen bis zum Ende der Zinsbindung zurückgezahlt. 
Zinsbindung bzw. Laufzeit:
Wie soll das Annuitätendarlehen berechnet werden? Anfängliche Tilgung gibt den Tilgungssatz im ersten Jahr vor. Monatliche Rate bestimmt das Darlehen anhand einer monatlichen (Wunsch)Rate. Volltilgung berechnet die Annuität unter der Vorgabe, das Darlehen bis zum Ende der Zinsbindung zu tilgen. 
Darlehen berechnen durch...
Anfängliche Tilgung / Tilgungssatz:
Vorgabe der monatlichen Rate:
Volltilgung während Zinsbindung:
Anfängliche Tilgung: %
Sondertilgungen sind außerplanmäßige Zahlungen an die Bank. Im Rechner werden sie zum Jahresende von der verbleibenden Restschuld abgezogen. 
Jährliche Sondertilgung
 €
Ergebnisse:
Die berechnete monatliche Rate oder monatliche Annuität des Darlehens. 
Monatliche Annuität / Monatliche Rate:
0 €
Die berechnete jährliche Annuität des Darlehens. Die Jahresannuität entspricht den Zahlungen im vollen Jahr durch den Kreditnehmer OHNE Berücksichtigung der Sondertilgungen. 
Jahresannuität (Zahlungen im jahr):
0 €
Zahlungen während der Laufzeit / Zinsbindung
10 Jahr(e):
Die Zinszahlungen an die Bank während der angegebenen Zinsbindung. Bei Volltilgung entspricht dieser Wert den gesamten Zinszahlungen über die Laufzeit. 
Zinszahlungen:
0 €
Die nach Ablauf der angegebenen Zinsbindung verbleibende Restschuld. Bei Volltilgung ist die Restschuld genau "0". 
Restschuld:
0 €
Der vom Kreditnehmer geleistete Gesamtaufwand während der Zinsbindung. Der Gesamtaufwand setzt sich zusammen aus den während der Zinsbindung gezahlten Zinsen zzgl. der Tilgung und der Restschuld. 
Gesamtaufwand:
0 €
(Zinszahlungen + Tilgung + Restschuld)
Der Zeitraum bis zur vollständigen Tilgung des Darlehens unter den angegebenen Bedinungen. Der Zins wird über die gesamte Laufzeit des Darlehens weiter verwendet. 
Bei gleichen Voraussetzungen schuldenfrei nach (gerundet):
0 Jahren
Mit diesem Button passen Sie die Zinsbindung des Darlehens an den Zeitraum bis zur vollständigen Tilgung an. 
Der jährliche Nominalzins (oder Sollzins) des Darlehens. 
Nominalzins p.a.:
0 %
Der effektive Jahreszins des Darlehens berücksichtigt die unterjährige Annuitätentilgung. 
Effektivzins p.a.:
0 %

banner kredit 2


Das Wichtigste auf einen Blick

  • Annuitätendarlehen sind Kredite mit konstanten Tilgungsraten. In Deutschland werden Annuitätendarlehen bei Ratenkrediten sowie insbesondere auch bei der Immobilienfinanzierung genutzt.
  • Unser Annuitätenrechner eignet sich zur Bestimmung von Annuität und Laufzeit beliebiger Annuitätendarlehen. Dabei kann die Zinsbindung für das Darlehen frei gewählt werden. Alternativ kann auch mit "Volltilgung" gerechnet werden: Die Zinsbindung gibt hier den Zeitraum bis zur endgültigen Tilgung des Darlehen vor (Volltilgungsrechner).
  • Es wird ein vollständiger Tilgungsplan berechnet, der neben der Anfangstilgung auch alle weiteren Tilgungszahlungen umfasst. Zinszahlungen und die verbleibende Restschuld werden ebenfalls über die gesamte Laufzeit dargestellt.
  • Die Berechnung der maximal möglichen Darlehenssumme / des maximalen Kaufpreises bei einer Immobilienfinanzierung gelingt am einfachsten mit unserem Baufinanzierungsrechner.

So nutzen Sie unseren Annuitätenrechner am besten

Im Folgenden einige typische Beispiele, die sich mit unserem Annuitätenrechner berechnen lassen.

Wie hoch ist die Annuität bzw. monatliche Rate eines Darlehens mit anfänglicher Tilgung?

auswahl tilgungssatzBei dieser Frage geht es um die Berechnung der konstanten Rückzahlungsrate eines Annuitätendarlehens. Vorgegeben ist neben der Kreditsumme und dem Zinssatz des Darlehens die anfängliche Tilgung, wie sie bei Immobilienfinanzierungen üblich ist.

Rechenbeispiel Tilgungssatz:
Familie B. möchte eine Immobilienfinanzierung über einen Darlehensbetrag von 150.000 Euro abschließen. Die Bank macht der Familie ein Angebot zu einem jährlichen Sollzins von 1% p.a. Die Zinsbindung beträgt 15 Jahre, die anfängliche Tilgung sollte mindestens 4 Prozent betragen. Wie hoch ist monatliche Annuität des Darlehens?
Familie B. trägt zunächst die Kreditsumme von 150.000 Euro, den Zinssatz von 1% (nominal) sowie die Zinsbindung über 15 Jahren in Annuitätenrechner ein. Als Option für die Berechnung wählt sie "Anfängliche Tilgung / Tilgungssatz" und kann nun unterschiedliche Tilgungssätze im Rechner ausprobieren. Das Ergebnis: Bei einer anfänglichen Tilgung von 4% beträgt die monatliche Rate zur Tilgung des Darlehens 625 Euro. Die entspricht einer jährlichen Annuität von 7.500 Euro. Nach Ablauf der Zinsbindung verbleibt eine Restschuld von 52.943,00 Euro.

Ich möchte ein Darlehen mit einer Annuität in bestimmter Höhe / mit einer Wunschrate in bestimmter Höhe zurückzahlen. Wie entwickeln sich Zinsen, Tilgung und Restschuld?

auswahl annuitätBei dieser Frage geht es um die Laufzeit des Darlehens sowie um die verbleibende Restschuld am Ende der Zinsbindung. Vorgegeben wird eine beliebige monatliche Tilgungsrate, mit der das Darlehen zurückgezahlt wird.

Rechenbeispiel Annuität:
Herr K. plant die Anschaffung einer Eigentumswohnung. Dafür würde er ein Darlehen von mindestens 200.000 Euro benötigen. Er möchte monatlich maximal 750,- Euro tilgen. Wie entwickeln sich Tilgung und Restschuld in den ersten 10 Jahren?
Herr K. wählt die Option "Vorgabe der monatlichen Rate" im Annuitätenrechner und ergänzt die Werte für das Darlehen (Kreditsumme: 200.000 Euro, Zinsbindung: 10 Jahre, Monatsrate: 750 Euro). Den Sollzins des Darlehens schätzt er zunächst auf 1% p.a. Als Ergebnis erhält er einen Tilgungsplan über 10 Jahre. Nach dieser Zeit hätte er 16.412,57 Euro Zinsen an die Bank gezahlt. Am Ende der Zinsbindung wäre eine verbleibende Restschuld von 126.412,57 Euro zu tilgen.

Ich möchte einen Kredit innerhalb von 7 Jahren vollständig tilgen. Wie hoch ist die Annuität?

auswahl volltilgungHier geht es um Berechnung der notwendigen Annuität, um die Kreditsumme innerhalb der Laufzeit vollständig zu tilgen. Dies ist bei Ratenkrediten üblich, aber auch beim sogenannten "Volltilgerdarlehen" in der Immobilienfinanzierung.

Rechenbeispiel Volltilgerdarlehen:
Frau D. möchte ein Darlehen über 50.000 Euro aufnehmen. Das Darlehen soll innerhalb von 7 Jahren vollständig zurückgezahlt werden. Wie hoch ist monatliche Annuität?
Frau D. wählt die Option "Volltilgung während Zinsbindung" im Rechner. Die Zinsbindung entspricht in diesem Fall der Laufzeit des Darlehens (7 Jahre). Frau D. kann nun mit unterschiedlichen Zinssätzen rechnen: Bei einem Zinssatz von 3% nominal p.a. beträgt die monatliche Annuität zur vollständigen Tilgung 660,67 Euro. Bei einem Zinssatz von 2% p.a. reduziert sich die Annuität auf 638,37 Euro im Monat. Bei einem Zinssatz von 4% erhöht sie sich auf monatlich 683,44 Euro.

Ausführliche Anleitung zum Annuitätenrechner

Annuitätendarlehen zeichnen sich durch konstante, regelmäßige Raten aus und kommen insbesondere bei der Immobilienfinanzierung, aber auch bei klassischen Ratenkrediten zur Anwendung. Die festen monatlichen Raten sorgen für Planungssicherheit beim Kreditnehmer: Während der Zinsbindung bleibt die monatliche Belastung durch das Darlehen konstant. Die feste Rückzahlungsrate wird auch als Annuität bezeichnet.

Die Annuität setzt sich aus einem Tilgungsanteil sowie einem Zinsanteil zusammen: Im Laufe der Zeit sinkt die verbleibende Restschuld und damit auch Zinsanteil an den Ratenzahlungen des Kreditnehmers. Der Tilgungsanteil hingegen steigt. Dies lässt sich anhand des Tilgungsplans im Annuitätenrechner leicht nachvollziehen. Hier ein Beispiel:

Zinsen und Tilgung beim Annuitätendarlehen: Ein Beispiel

Beispielrechnung für Kreditsumme: 100.000 Euro, Nominalzins: 2% p.a., Zinsbindung: 10 Jahre, Anfängliche Tilgung: 5%

Tilgungsplan - Monatl. Annuität: 583,33€ - Jährliche Annuität: 7.000,00€
Jahr:Zinsanteil:Tilgungsanteil:Restschuld:
11.953,915.046,09-94.953,91
21.852,065.147,94-89.805,97
31.748,155.251,85-84.554,12
41.642,155.357,85-79.196,27
51.534,005.466,00-73.730,27
61.423,675.576,33-68.153,94
71.311,125.688,88-62.465,06
81.196,295.803,71-56.661,35
91.079,155.920,85-50.740,50
10959,646.040,36-44.700,14

Annuitätendarlehen berechnen: Anfängliche Tilgung, monatliche Rate, Volltilgung

Im Annuitätenrechner können Sie den Parameter auswählen, mit dem Sie die Tilgung des Darlehens berechnen möchten (siehe Beispiele oben). Zur Auswahl stehen:

  • Anfängliche Tilgung
  • Monatliche Rate / Annuität
  • Volltilgung

Die anfängliche Tilgung bezieht sich auf den vereinbarten Tilgungssatz, den der Kreditnehmer zu zahlen hat. Üblich sind Darlehen mit anfänglicher Tilgung bei der Baufinanzierung und der Immobilienfinanzierung. Da sich Zinsanteil und Tilgungsanteil beim Annuitätendarlehen im Laufe der Zeit verändern (siehe Tilgungsplan oben), gibt die anfängliche Tilgung lediglich den Tilgungssatz an, den der Kreditnehmer im ersten Jahr zahlt. In den Folgejahren der Finanzierung steigt dann der Tilgungsanteil kontinuierlich.

Berechnet man die Tilgung des Darlehens durch Vorgabe der monatlichen Rate bzw. der Annuität, kann die monatliche Kreditrate frei gewählt werden. Dies ist beispielweise sinnvoll, um mit Monatsraten unterschiedlicher Höhe und deren Einfluss auf den Tilgungsplan des Kredits zu experimentieren. Restschuld und Tilgungssatz berechnen sich in diesem Fall über die Annuität. Bei der Vorgabe einer monatlichen Rate kann es vorkommen, dass die Tilgung nicht ausreicht, um das Darlehen und die Zinsen zurückzuzahlen. In diesem Fall gibt der Rechner einen entsprechenden Hinweis aus.

Bei der Berechnung der Annuität mit der Vorgabe Volltilgung wird das Darlehen bis zum Ende der Zinsbindung vollständig zurückgezahlt. Die Zinsbindung ist in diesem Fall also mit der Laufzeit des Darlehens identisch. Zinszahlungen, Tilgungssatz und monatlichen Raten werden hier nach Laufzeit sowie dem gewählten Sollzins bzw. dem effektiven Jahreszins berechnet. Die Volltilgung beim Annuitätendarlehen entspricht damit einem klassischen Ratenkredit mit fester Laufzeit und konstanten Raten oder dem Volltilgerdarlehen bei der Immobilienfinanzierung.

Klassische Ratenkredite unter Berücksichtigung von tilgungsfreier Zeit und Gebühren berechnen Sie am besten mit unserem Kreditrechner.

Zinsbindung und Sondertilgung

Die Zinsbindung im Annuitätenrechner bezeichnet den Zeitraum, für den der Kreditnehmer mit der Bank einen festen Zinssatz vereinbart. Ist das Darlehen nach Ablauf der Zinsbindung nicht vollständig getilgt, muss der Kreditnehmer für die verbleibende Restschuld eine sogenannte Anschlussfinanzierung vereinbaren.

Eine lange Zinsbindung führt zu einer hohen Planungssicherheit für den Kreditnehmer, die Banken verlangen dafür in der Regel aber auch etwas höhere Zinsen. Bei einer kurzen Zinsbindung besteht dagegen die Gefahr, dass die Zinsen in der Zukunft (ggf. deutlich) steigen und die Anschlussfinanzierung damit für den Kreditnehmer teurer wird.

Im Rechner können Sie eine regelmäßige, jährliche Sondertilgung bei der Berechnung des Annuitätendarlehens angeben. Sondertilgungen müssen mit der Bank im Kreditvertrag vereinbart werden. Sie ermöglichen dem Kreditnehmer zusätzliche Tilgungen, um die verbleibende Restschuld zu verringern und den Kredit damit schneller zurückzuzahlen. Sondertilgungen erhöhen die Flexibilität des Kreditnehmers, z.B. bei zusätzlichen Einnahmen. Im Rechner wird der Effekt der Sonderzahlungen auf den Tilgungsplan und die Restschuld des Darlehens abgebildet.